18.1.2019

21.9.2018

Please reload

Aktuelle Blogs
Kategorien

Economic Crisis

26.10.2017

von

Mittlerweile ist auch der Gouverneur von Bali, Made Mangku Pastika, von der sich abzeichnenden Wirtschaftskrise alarmiert. Er will unbedingt, dass die höchste Warnstufe des Mount Agung gesenkt werde. Rund 139.000 Personen haben in Evakuierungscamps Zuflucht gesucht und Zehntausende sind zusätzlich bei Familienmitgliedern und Freunden in anderen Teilen der Insel untergekommen. "Wenn wir so weitermachen, werden die wirtschaftlichen Auswirkungen sehr lange spürbar sein", sagte Pastika. Der Gouverneur sagt aber auch, er wolle die Menschen nicht gefährden, indem er sie zu früh zurückschicke, aber moderne Überwachungsmethoden sollten es ermöglichen, einen Ausbruch frühzeitig zu erkennen, um den Menschen genügend Zeit zum schnellen Evakuieren zu lassen. Unterdessen wurde beantragt, dass Vulkanologie und Katastrophenschutz eine erneute Überprüfung des Status des Gunung Agung durchführen und dass eine ‘second opinion’ über die Höhe der Alarmstufe eingeholt werde. Während die seismische Aktivität des Vulkans rückläufig sei, habe die Katastrophenschutzbehörde die Warnungen aufgrund einer Reihe anderer Faktoren, die darauf hindeuten, dass ein Ausbruch wahrscheinlich bleibe, auf der höchsten Stufe belassen.

 

 

Share on Facebook
Please reload

News: Agung Now!
Please reload

Boom!

25.5.2019

1/10
Please reload